- Dathe-Akademie -


Von der ersten Idee zum fertigen Werk

Am Mittwoch, den 14.10.2015 fand die erste Veranstaltung der Dathe-Akademie des Schuljahres 2015/2016 statt, die sich mit dem Thema „Von der ersten Idee bis zum fertigen Werk“ befasste. Die Moderatoren Antonia Becker und Tillmann Drews, die diese Veranstaltung gemeinsam mit anderen Schülern planten und ausrichteten, führten ein interessantes Interview mit dem Autoren Ingo Schulze, in dem er seine persönlichen Erfahrungen mit den Zuschauern teilte und Geschichten aus seinem Leben als Autor erzählte. Mit dabei waren außerdem zwei Schülerinnen der Q1, die eigene Werke vorstellten und mit den Moderatoren über ihre Inspirationen sprachen. So auch Ingo Schulze, der aus einem seiner ersten Romane "33 Augenblicke des Glücks" las. Anschließend gab es eine Fragerunde, bei der sich die Gäste mit Ingo Schulze austauschen konnten. Wir bedanken uns an dieser Stelle nochmal herzlich bei Herrn Schulze und bei den Gästen für den gemütlichen und interessanten Abend.





Am 18.3.2015 um 18:30 Uhr
hat nun schon die 3. Veranstaltung unserer neuen Dathe - Akademie - Vortragsreihe diesmal mit dem Thema "Von Neutrinos und Erdbeeren am Südpol" stattgefunden. Spannend und unterhaltend zugleich.
Den Flyer dazu finden sie hier.



Europas Sündenfall – Lampedusa und auch Berlin?

Am Mittwoch, den 14.1.2015 fand die zweite Veranstaltung der Dathe-Akademie statt.
Gemeinsam mit der Journalistin Ellen Trapp und dem ehemaligen Flüchtling Bruno Watara
führten Alwine H. und Justus S. ein sehr interessantes und für die Besucher der Veranstaltung
aufschlussreiches Interview über die Flüchtlingspolitik Europas.
In der anschliessenden, sehr lebhaften, Fragerunde ging es vor allem darum,
welche Möglichkeiten wir selbst haben, Flüchtlingen zu helfen.
Wir bedanken uns nochmals für den Besuch von Ellen Trapp und Bruno Watara.

Shawn D. Q4



Auftaktveranstaltung

Am Donnerstag, den 16.10.2014 haben wir unsere neue Veranstaltungsreihe, die Dathe-Akademie, eröffnet.

Unter dem Titel „Auftakt mit Giraffen und Exoten aus der Biologie-Station“ haben Schüler/innen als Tierexperten und der Gast Herr Dr. Sicks, Kurator für Säugetiere im Tierpark Berlin, einen tierischen Abend gestaltet.

Es war ein würdiger Auftakt für die hiermit geplante Reihe von Abendvorträgen. Die anwesenden Gäste konnten in einem sehr unterhaltsamen Vortrag Interessantes über Giraffen erfahren. Freuen wir uns zum Jahresbeginn auf die Fortsetzung.