BICS


Mit leichten Schritten in die objektorientierte Programmierung

Version vom *15. Dezember 2001*    
Protokoll der Dokument-Änderungen Humboldtschule

Dr. Bernd Kokavecz - Humboldt-Oberschule und BICS

(Download der Gesamtdokumentation)


Vorwort

python.gifDiese Veröffentlichung will Lehrern und Schülern mit Programmiervorerfahrung im Bereich der prozeduralen Sprachen wie Pascal oder Modula-2 eine Hilfe für den einfachen Umstieg in die Welt der objektorientierten Programmierung (OOP) geben.

Vor allem die Schüler sind es, die mit Recht eine Abkehr von den bisher benutzten Unterrichtssprachen verlangen, weil die damit fabrizierten Produkte in der Regel keinen Wiedererkennungswert mehr besitzen im Vergleich zu den sonst vorherrschenden Programmen.

Es besteht allerdings die Gefahr - insbesondere beim Einsatz moderner Entwicklungsoberflächen und "Interface-Buildern", wie sie z.B. bei Delphi üblicherweise eingesetzt werden - dass nun schöne bunte Programme entstehen, die Vermittlung wichtiger Informatik-Konzepte aber zu kurz kommt.

Dieses HTML-Dokument erhebt nicht den Anspruch, eine geschlossene oder vollständige Darstellung der OOP, seiner Entwurfs- und Dokumentationsmethoden oder der verwendeten Programmiersprache - hier Python - zu sein, sondern will Anregungen geben, wie man in der Schule - didaktisch reduziert - in die wesentlichen Aspekte dieser Disziplin sinnvoll einführen kann. Dabei habe ich mir Mühe gegeben, die Darstellung nicht zu trocken erscheinen zu lassen. Ich hoffe, dass der geneigte Leser erkennt, dass nicht alle Randbemerkungen tierisch ernst gemeint sind!

Die relativ neue Programmiersprache Python (grundsätzliche Eigenschaften von Python) wurde gewählt, weil sie meiner Ansicht nach gegenüber dem zweiten Kandidaten (Java) viele pädagogisch und didaktisch verwertbare Vorteile besitzt, wie etwa Pascal und Modula-2 gegenüber C. (didaktische Vorteile von Python).

Da es mir auch darum geht, das verwendete Werkzeug (Python) in seiner Umgebung (Betriebssystem) einigermaßen transparent zu machen, verzichte ich in meinen Beispielen auf die Benutzung von Programmierumgebungen, die es inzwischen auch für Python im Internet gibt (python-glade, PythonWin). Statt dessen erhalten Sie beim Download der Gesamtdokumentation im Verzeichnis python-m-doc auch die tgz-Archive der HTML-Dokumentationen für die python-Klassen und für TKinter zur graphischen Programmierung von Benutzeroberflächen. Mit einem Editor, einem Kommandofenster und Netscape als Klassenbrowser haben die Schüler eine komfortable und doch durchschaubare Entwicklungsumgebung.


Kapitel 1

Python - creeping (erste Schritte)

  (Download eines Tools für die Ein- und Ausgabe im Textmodus unter Linux))


Kapitel 2

Dokumentation von Pythonprogrammen


Kapitel 3

Graphische Oberflächen programmieren


Kapitel 4

Einfache Graphikprogrammierung

  (Download von Beispielprogrammen)


Kapitel 5

Der HP 35


Kapitel 6

Der objektorientierten Roboter NIKO

  (Download der Roboter-Software incl. Quellen, neue Version ab 9.11.05)

Kapitel 7

Der Bruch, eine Klasse für den Einstieg

  (Download von Beispielprogrammen)

Anhang

Literaturverzeichnis


zur Homepage von B. Kokavecz

python

Dr. Bernd Kokavecz
Datum: siehe oben