die Marke “Tobias Grau” steht für technisch und gestalterisch hochwertige Leuchten – optimales Licht in seiner schönsten Form (sagt deren Propaganda-Abteilung)

Solange man in der Benutzung dieser “Geräte” Anfänger ist, vermisst man noch den Ausschalter und leidet womöglich während des gesamten Arbeitstages unter Lichtüberflutung – aber dank der Anleitungen auf dem Internet findet man auch diesen “modalen Schalter” and lernt ihn zu bedienen.

Jemand vom Fach (nämlich Architektur, Projektierung und Ausstattung von Gebäuden der öffentlichen Hand) erklärte mir mal, dass die Beleuchtungswerte des Arbeitsschutzes leider nicht die hellen Bildschirmarbeitsplätze berücksichtigen würden.  Deswegen käme es in der Summe zu unerträglich hohen Lichtwerten. Spezialisten der Betriebsräte in Sachen Arbeitsschutz berücksichtigten das eher nicht.

Leave a comment

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d bloggers like this: