Deutschlandfunk: Umwelt und Verbraucher (2018-01-24): Feuchtes Toilettenpapier macht Kläranlagen Probleme

Feuchtes Toilettenpapier landet meistens – wie normales Toilettenpapier auch – im Klo. Wo auch sonst? Doch genau dort fängt das Dilemma an: Denn die feuchten Tücher lösen sich nur schlecht auf. Und genau das macht den Kläranlagen in ganz Deutschland ziemliche Probleme.

Feuchtes Toilettenpapier gehört eigentlich (wie Ohrstäbchen etc. auch) in den Restmüll.

Leave a comment

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d bloggers like this: