der Artikel “Richard Strauss” in der deutschsprachigen Wikipedia – Benutzung der Vorlage Internetquelle – wie Techniker den Content-Schreibern unter die Arme greifen können

Der Artikel “Richard Strauss” in der deutschsprachigen Wikipedia ist ein großartiges Beispiel dafür, wohin es abdriftet, wenn den Content-Schreibern nicht unter die Arme gegriffen wird und ihre Weblinks nicht beizeiten schonend und richtungsweisend korrigiert werden.

Bevor ich heute eingriff, sah der Artikel so aus und die Mehrzahl der Weblinks war tot, richtig tot:

Ja, es ist einfach, in einem Wiki-Artikel einen Link mit einer Beschriftung einzuführen – aber weil das Internet lebt, sind die meisten Links innerhalb von Monaten bzw. spätestens wenigen Jahren tot. Außerdem ist so ein Link meistens recht minimalistisch und unterschlägt den Autor, das Erstellungs-, das Abrufdatum, den Herausgeber, die Website, … – sprich: so geht’s nicht. In der deutschsprachigen Wikipedia gibt es einen Formalismus namens Vorlage:Internetquelle :

Und wenn man den Artikel editiert, wird einem angeboten, eine solche Vorlage formularmäßig auszufüllen. Natürlich wird das Drumherum um einen Link damit ausschweifiger und das liest sich nicht nach natürlichsprachlichem Text. Aber dafür unterstützen einen die automatisierten Tools der Wikipedia z.B. bei der Erkennung von toten links und evtl. dem Auffinden passender Archive, die den toten Artikel rechtzeitig aufnahmen. Und selbst wenn diese automatisierte Ergänzung nicht klappt, macht es den menschlichen Helferlein der Wikipedia die Arbeit leichter, einen passenden Archivartikel manuell (als Mensch und mechanisch) hinzuzufügen.

Nichtsdestotrotz wehren sich bis heute Wikipedia-Dinosaurier, -Urgestein und Ewiggestrige gegen die Umgestaltung “ihrer” Artikel durch die Benutzung von Vorlage:Internetquelle, Vorlage:Literatur etc. Und meistens setzen sie sich auch noch mit Hilfe von repressiven Maßnahmen wie Vandalismusmeldungen und zeitlich begrenzten oder sogar unbegrenzten Sperrungen von Benutzer-Konten durch.

Nachdem ich jedenfalls heute den Artikel gründlich restaurierte, waren bis auf Weiteres zumindest erst einmal alle Weblinks in Ordnung:

Hier kann man die Verbesserung erkennen (ein ganz kleiner Teil davon geht auf das Konto von Benutzer:Michael_Bednarek):

Fazit:

  • Es ist Unfug, Weblinks ohne Vorlage:Internetquelle zu verwenden.
  • Es ist irgendwo zwischen inkompetent und bösartig, die Verwendung von Vorlage:Internetquelle zu untersagen bzw. zu revertieren.

Ähnliches bei Gelegenheit hier ganz speziell zum Thema Vorlage:Literatur.

Leave a comment

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d bloggers like this: