das Kartenspiel “Mau-Mau” hat durchaus variierende Spielregeln …

Wenn man im Urlaub mit anderen Reisenden ein so bekanntes Spiel wie Mau-Mau spielen möchte, denkt man, alle Spieler sind doch mit den Regeln vertraut. Dann stellt sich aber heraus, dass die Regeln gar nicht gut zusammenpassen – “wann hast du eigentlich das letzte Mal Karten / Mau-Mau gespielt?” muss man sich dann schon mal anhören. OK, “ruhig Blut!“, beweise mit deinem eigenen kindlichen Anhang Gelassenheit und Flexibilität! Die Recherche hinterher (s.o.!) zeigt auf, wie regional (und familiär) unterschiedlich die Regeln so sein können. Die Hauptsache ist doch, dass man gesellig und friedlich Karten spielte und die Jugend vom Smartphone (und der sonstigen Elektronik) abhielt.

“Seniorenhandy”: Swisstone SC 230

mein 11-jähriger Sohn lernt Netiquette

Er hatte in der WhatsApp-Gruppe seiner Schulklasse einen Kettenbrief weitergeleitet und war dafür (bis auf weiteres) aus der Gruppe entfernt worden. Anscheinend gibt es dort keine feste Regel, wie lange eine solche Sperrung gelten soll. Inzwischen wartet er schon 3 Wochen darauf, wieder aufgenommen zu werden.

Pikanterweise hatte er die Nachricht, die er an weiterleitete, vom Gruppen-Admin persönlich erhalten. Kinder können ganz schön schrecklich sein.

“Englisch Lernen Online” – Grammatik, Vokabeln, Prüfungen, Spiele

Beim Durchsehen der letzten Klassenarbeit in Englisch meines Sohnes fiel mir 2 große Problemfelder auf:

  • das freie Formulieren auf englisch
  • die Konjugation, die unregelmäßigen Verben

Ganz abgesehen vom Vokabular.

Ich suchte nach einer Website, um ihn online Englisch lernen zu lassen – möglichst mit Lernkontrolle. Die o.a. Website scheint da ziemlich gut zu sein.

Natürlich würde ihm ein Konversationskurs überhaupt auch gut tun.

kein liniertes / kariertes Papier mehr zuhause? vielleicht welches ausdrucken?!!

Was für ein Glück, dass man heute auf dem Internet fast alles finden kann  😆

e-book-Reader “tolino Shine 2 HD”

Mit diesem e-book-Reader könnte ich meinen 10-jährigen Sohn tatsächlich und ohne Misstrauen ein Buch lesen lassen, oder? Oder kann er mich dann auch wieder täuschen und stattdessen seine Zeit mit einem elektronischen Spiel verplempern, ohne mich um Erlaubnis zu fragen? Oder gibt’s noch anderen Unfug, den er damit machen könnte?

warum den Genuss von Milch zugunsten anderer Flüssigkeiten im Kaffee, Kakao, Müsli ersetzen?

Ich habe meinem 10-jährigen Sohn kürzlich einen Soja-/Reis- (oder einen Mix davon) –Drink statt Milch im Müsli oder Kakao untergejubelt.
Er beklagte sich über den Geschmack. Inzwischen kam mir, dass ich ihm mal vernünftig (und für ihn verständlich) vor Augen führen muss, was wir mit dem Konsum von Milch verursachen. Kann mich jemand da auf (vielleicht öffentlich verfügbare) Literatur verweisen?

Diese Artikel fand ich inzwischen selbst:

Diese Artikel / Beiträge bekam ich empfohlen:

…:

Kalender-Blatt vom 19. Dezember 2016

Ein Ensemble von Erstklässlern erschien auf der Bühne, mit “Hänsel und Gretel” als Sprechgesang mit Tanzeinlagen. Zum harten Teil im Leben von Eltern und Großeltern gehört es, solche Darbietungen klaglos zu ertragen. Aber warum probiert man das an Senioren aus?

Es kann nicht schlimmer kommen, beruhigte ich mich. Doch es kam schlimmer: das Cello-Quartett der Musikschule. Es klang wie Stockhausen im Krematorium. Aus der linken Ecke des Saals vernahm ich leises Schnarchen. Als die Musiker zum dritten Mal die Noten umblätterten, quietschten einige Reifen auf dem Saalboden, als Rollatoren fluchtartig Richtung Ausgang geschoben wurden.

Jürgen Schwandt in der “MoPo”

der Frühling 2017 ist eigentlich noch ein ziemliches Stück weit entfernt – aber irgendwie auch nicht mehr :-)

Mendig in der Eifel – 5 km vom Laacher See entfernt im Laacher Vulkangebiet

Nach dem Abschluss seiner militärischen Piloten-Ausbildung bekam mein Vater hier seinen ersten Standort zugewiesen und die Familie wohnte zum ersten Mal in der “Bundeswehr-Siedlung” in Niedermendig zusammen.

Im Gegensatz zu “unserem zweiten Standort” in Laupheim in Oberschwaben wurde der Flugplatz Mendig 2007 geschlossen, die gesamte deutsche Heeresfliegerei wurde der Bundesluftwaffe übergeben, der Flugplatz Laupheim wurde 2013 damit wieder zu einem Luftwaffen-Standort.